7 Gründe

… für das Studium in Madrid

Die EWA bietet in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg ein duales Studium mit abwechselnden Theorie- und Praxisphasen in Spanien an. Durch die besondere Praxisnähe können die Studierenden neben den fachlichen Kenntnissen ein hohes Maß an Handlungs- und Sozialkompetenz erwerben. Das Studium findet während der ersten zwei Jahre in Madrid statt und wird im dritten Jahr in Deutschland beendet.

Das Studium wird von den Mitgliedsunternehmen finanziert mit dem Ziel Nachwuchskräfte vor Ort auszubilden und auf spätere Führungsaufgaben vorzubereiten. Die Studenten werden auch in finanzieller Hinsicht unterstützt, indem ihnen eine monatliche Ausbildungsunterstützung von € 270,- im ersten, € 300,- im zweiten und € 330,- im dritten Jahr gezahlt wird. Diese Beträge erhöhen sich um monatlich € 60, wenn die Studenten während der Theorie- oder Praxisphase außerhalb der elterlichen Wohnung untergebracht werden müssen. Der Studierende hat an die EWA eine Studiengebühr von € 500,- pro Semester für die Doppeleinschreibung an der EWA und der Universidad de Alcalá zu entrichten.

Während drei Jahren wird ein Studium auf Hochschulniveau vermittelt und gleichzeitig in der Praxis vertieft. Dadurch wird die Zeit effektiv genützt, und die Absolventen können schon früh anspruchsvolle berufliche Aufgaben übernehmen.

Studiert wird in kleinen Gruppen mit 20 bis 30 Studenten. Moderne Lehrmittel unterstützen die einzelnen Fachvorlesungen.

Die EWA arbeitet mit Lehrbeauftragten verschiedener spanischer und deutscher Universitäten, Fachhochschulen und der Dualen Hochschule. Zusätzlich werden besonders qualifizierte Freiberufler (Rechtsanwälte, Steuerberater, etc.) sowie leitende Angestellte aus den Mitgliedsunternehmen verpflichtet. Damit wird neben dem Wissenschaftsbezug auch die Praxisnähe in der Zusammensetzung des Lehrkörpers gewährleistet.

Die Bachelor-Abschlüsse der Dualen Hochschule Baden-Württemberg sind mit 210 ECTS akkreditiert und hochschulrechtlich anerkannt.
Die EWA ist seit 2010 Partner der Universität de Alcalá, die mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg kooperiert und nach Abschluss des Studiums den  EWA-Studenten einen zweiten Abschluss als F. Superior in Management in Industry der Universidad de Alcalá vergibt.

Bei einer Übernahmequote von über 80% können die Absolventen unmittelbar nach dem Studienabschluß anspruchsvolle Aufgaben im Unternehmen selbständig übernehmen. Dies verschafft ihnen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Studierenden anderer Hochschulen in Spanien, die durchschnittlich zwei Jahre benötigen um ihre erste Anstellung zu erhalten.